Wie läuft eine Fototour im Münsterland ab?

Die landschaftliche Vielfalt und Schönheit des Münsterlandes in persönlicher und entspannter Atmosphäre erleben und fotografieren – darauf legen wir besonderen Wert. Unsere Fototouren finden daher in kleinen Gruppen von 2 bis max. 8 Fotointeressierten statt.

Corona-bedingt bitten wir in der aktuellen Situation um eine Selbstanreise der TeilnehmerInnen im eigenen PKW. Je nach Angaben zur jeweiligen Tour und Absprache treffen wir uns entweder an einem zentralen Abfahrpunkt in Münster und fahren gemeinsam in Kolonne zum Startpunkt der Fototour oder wir treffen uns direkt vor Ort. 
Auf jeder Tour besuchen wir mehrere Standorte, wobei die Reihenfolge der angefahrenen Ziele je nach Wetter- und/oder Lichtbedingungen variieren kann.

Nach einer Einführung zu den örtlichen Gegebenheiten und den Grundeinstellungen für die Kamera bewegen wir uns dann – i.d.R. mit kleinen Wanderungen – zu unseren Fotospots. Hier haben wir dann ausreichend Zeit, um in Ruhe Natur und Landschaft zu genießen und zu fotografieren. Dabei erhalten die TeilnehmerInnen soweit erwünscht von unseren Fotoguides Hilfestellungen und Tipps zur Motivauswahl, Bildkomposition und den passenden Kameraeinstellungen in der jeweiligen Aufnahmesituation.  

Die Touren enden am zentralen Abfahrtspunkt bzw. vor Ort am letzten Standort der Tour.

Die Teilnahme an den Fototouren erfolgt auf eigenes Risiko der TeilnehmerInnen, es wird keine Haftung für Personen- oder Sachschäden übernommen.

Für weitere Fragen nutzt gerne unser Kontaktformular oder sendet uns eine Mail an nachricht@fotoregio.de.

Oh was ist nun!?

Der Rechtsklick ist blockiert um unbeabsichtigte Aktionen zu verhindern. Für Fragen schreibe uns gern rechts im Chat.
Klicke einfach links um weiter zu lesen. Vielen Dank!

Skip to content